Gute Werkself, gute Stimmung, guter Abschied!

1:2 gegen Paris verloren, aber endlich mal wieder richtig gut gespielt. Da war Einsatz, da waren Kombinationen – das war die Werkself, wie man sie sich wünscht.


Seien wir dochmal ehrlich: Es hatte doch jeder mit ner deftigen Klatsche gerechnet, aber von dem Klassenunterschied aus dem Hinspiel war nichts zu sehen. Schade, dass Rolfes den Elfer nicht rein macht sonst wäre vielleicht sogar ein Sieg drin gewesen. Für mich hat sich die Mannschaft jedenfalls ordentlich aus der Champions League verabschiedet!
Auch die Fans haben sich gut präsentiert. War im Oberrang und von unten kamen viele Gesänge oben an, die aufgenommen wurden. Mir waren es aber ein paar zu viele Anti FC Gesänge. Klar, Fanfreundschaft mit PSG und so, aber nem Zweitligisten so ne internationale Bühne zu geben, find ich echt bedenkenswert.
Hab von meinem Sitznachbarn im Stadion gehört, dass 800 Kölner mit nach Paris gekommen sind – aus welchen Gründen auch immer. Mein Bayer-Trikot habe ich dann auch außerhalb des Stadions direkt in die Tasche gepackt, weil wir mit der Metro durch halb Paris mussten. War auch mega viel Polizei vor Ort. Die Fans aus dem Unterrang wurden wohl auch penibelst kontrolliert. Dass dann trotzdem gezündelt wurde, dürfte die nächste Kontrolle nicht angenehmer machen.
Beitrag teilen
Erhalte eine E-Mail, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei