#PillenPost 4. Spieltag

pillenpost4.spieltag

Endlich: Die ersten drei Punkte der Saison! Beim 1:0 gegen Mainz haben wir vieles besser gemacht. Der Sieg geht deswegen komplett in Ordnung. Trotzdem haben die Jungs noch viel Arbeit vor sich.

Nach dem 1:0 nur noch in der Defensive

Besonders das Verhalten nach der Führung hat mich geärgert. Mit dem 1:0 im Rücken sollte man sich vor heimischer Kulisse gegen Mainz 05 nicht derart hinten reindrängen lassen. Und wenn man sich auf die Abwehr verlässt, müssen die Konter sitzen. Haben sie aber nicht. Deshalb können wir am Ende ein bisschen froh sein, dass Mainz offensiv relativ wenig auf die Kette bekommen hat. Unterm Strich: Für die Situation ein gutes Spiel.

Beitrag teilen
Erhalte eine E-Mail, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Maximilian Kuske

Erleichterung macht sich breit, das waren zwei ganz wichtige Schritte. Das Selbstvertrauen, das man sich in Bulgarien aufgebaut hat, hat man vor allem in Halbzeit eins gesehen. Dass die Jungs es sich nie leicht machen und aus fünf sehr guten Chancen keinen machen, kennt man ja. Deshalb freu ich mich wie bolle über die zwei Siege. Düsseldorf wird aber ein ganz anderes Spiel, im Gegensatz zu Mainz wollen die nämlich Fußball spielen, wenn sie den Ball mal erobert haben. Da geht es dann nicht mit halbem Tank in allen Mannschaftsteilen. Die Düsseldorfer werden sicherlich auch etwas fitter sein. Trotzdem wäre… Weiterlesen »