Tag

Champions League

Eine magische Nacht – in Wembley und auf der Couch

Es gibt sie doch noch: Diese Nächte nach Spielen, die man mit einem breiten Grinsen beginnt und die man mit einem noch breiteren irgendwann am Morgen viel zu früh beendet – müde Augen, Nackenschmerzen, aber immer noch Gänsepelle. So sitze ich jetzt hier um 6:30 Uhr und tippe diese Zeilen. Und wisst ihr was? Ich kann mir gerade nichts Schöneres vorstellen!

11 reife Spieler müsst ihr sein

Gestern Abend, es war irgendwas um die 23:30 Uhr rum, saß ich alleine auf der Couch und habe mir die Interviews nach dem Spiel gegen Monaco angesehen und mich parallel ein bisschen bei Facebook und Twitter rumgetrieben. Eigentlich war meine Dosis Werkself für diesen Tag schon längst im ungesunden Bereich angekommen, aber ich musste irgendwie noch meinen Frieden schließen mit diesem Spiel. ...

Ein großes ?

Vier oder fünfmal pro Saison schlafe ich so richtig beschissen ein. Nicht weil draußen wieder irgendein rolliger Kater mit nem anderen rolligen Kater um die Vorherrschaft in Hitdorf kämpft oder der Nachbar die Musik pünktlich um 23 Uhr auf Stadionlautstärke aufdreht!

Pillenliebe folgen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 5 anderen Abonnenten an

Zuletzt kommentiert

Kommende Veranstaltungen

Keine bevorstehenden Ereignisse